Über Mich

 

Meine Philosophie

Malfreude!

Die Freude am Malen ist für mich von entscheidender Bedeutung – beim Malen kann ich mich entspannen und bin dadurch frei für meine individuelle Kreativität.

Das Malen bereichert und beglückt. Für mich ist es das Heute, das Jetzt.

Gleichzeitig ist es eine Herausforderung, die besonders auf Reisen gesammelten Idden mit Pinsel und Farbe auf dide Leinwand zu bringen. Die erlebten positiven Augenblicke bildhaft zu gestalten.

Denn Bilder an der Wand sind wie Fenster zu dem, was ich sehen will.

Ich verspüre keinen Erfolgsdruck – es ist ja schließlich mein Hobby. Und wenn ich künstlerisch tätig bin, macht das natürlich auch etwas persönlich mit mir – es bereitet mir Wohlbehagen.

Kreativ tätig war ich eigentlich seit meiner frühesten Jugend. Und gemalt habe ich immer schon sehr gerne.

Richtig angefangen bin ich aber erst im Jahr 1988 nach einer Skandinavienreise. Ich habe viel fotografiert und mein Mann hat mich ermutigt, die Motive, bevorzugt Landschaften, auf die Leinwand zu bringen. Als Autodidaktin bin ich gleich mit Ölfarben angefangen und habe zunächst kleinformatige Bilder gemalt.

Im Laufe der Zeit habe ich mir im Rahmen von Kursen auch andere Maltechniken erschlossen, zum Beispiel Bleistift und Buntstift. Sehr gerne habe ich auch mit Pastellkreide gemalt.

Nach einer längeren „Schaffenspause“ bin ich 2005 wieder angefangen – diesmal mit Acrylfarben. Das war eine völlig neue Erfahrung und hat mir viel Spaß bereitet. Letztendlich hat das Malen mit Ölfarbe für mich aber oberste Priotität.

Durch den Besuch von Malkursen und Workshops bei der Warendorfer Malerin Karina Jeggle habe ich meinen Malstil kontinuierlich weiterentwickelt. Es macht viel Freude und ist sehr inspirierend, sich mit einer Gruppe von Gleichgesinnten zu treffen.

Kathi, Gaby und ich im Atelier bei Karina Jeggle

Die Ideen für meine Bilder sammel ich auf Reisen in die Provence, in die Toscana, im Sommer an die französische Atlantikküste und im späten Herbst auf die Nordseeinsel Sylt.

Diese vielen Reisen hinterlassen Eindrücke und wenn ich mit offenen Augen durch die Landschaft gehe, entdecke ich immer wieder neue Motive, die ich gerne mit Pinsel und Farbe auf die Leinwand bringen möchte.

Malen soll bei mir die erlebten positiven Augenblicke in einer für den Betrachter nachvollziehbaren Form bildhaft festhalten. Die ist für mich immer wieder ein bewegendes Abenteuer.

Ich liebe bevorzugt realistische Interpretationen, bin aber auch offen für impressionistische Malweisen.

Ich wünsche Ihnen Entspannung und Freude beim Betrachten meiner Bilder.

 

Vita

1948              Geboren in Hamm/Westf.

1964              Ausbildung zur Bürokauffrau

1971 -2008  Zusammen mit meinem Mann führte ich ein erfolgreiches,

vielfach ausgezeichnetes mittelständisches Unternehmen

 

 

Kontakt

Falls Sie ein Bild erwerben möchten oder Kontakt zu mir aufnehmen möchten, freue ich mich. Die Informationen finden Sie auf der Kontakt-Seite.